Mikro Reviews KW 29/2013

Mikroreviews: Meine spoilerfreie Meinung zu einem Produkt in einem Satz samt Schulnote.

Bewertungssystem: Zur Vereinfachung und dem schnellen Überblick wie mir was gefallen hat, vergebe ich wie folgt Noten nach dem Schulsystem:

1 = Großartig! Hier wurde ich gefesselt und begeistert.
2 = Sehr unterhaltsam und kurzweilig.
3 = Ich wurde angenehm unterhalten und es ist Potenzial zu erkennen.
4 = Ganz okay; nicht schlecht, aber der Funke wollte nicht so Recht überspringen.
5 = Ich habe mich eher gelangweilt und es gab kaum nennenswerte Highlights.
6 = Katastrophe! Kaum bis kein Unterhaltungswert.

Marvel (englisch)

Avengers (2013) #13: Die „Bedrohung“ dieser Ausgabe war irgendwie nicht sehr griffig und wurde nicht mal richtig aufgelöst; das ganze war dann doch eher Charakterentwicklung von Hyperion. Note: 3

Avengers (2013) #14: Das „große Ganze“ geht weiter, aber wohin es führt ist noch ungewiss. Note: 3

New Avengers (2013) #6+7: Die düstere, actionarme Ausrichtung der Serie ist eine willkommene Abwechslung und weiß mir immer mehr zu gefallen. Note: 2

Superior Spider-Man (2013) #12: Es bleibt spannend und der Arc steuert seinem Höhepunkt entgegen. Note: 2

Marvel (deutsch) – mit * gekennzeichnet hab ich schon auf englisch gelesen

*Avengers (2013) #1: Nach dem zweiten Lesen fallen hier und dort doch interessante Dinge auf, die man durch Kenntnis künftiger Ausgaben besser zuordnen und verstehen kann. Note: 3

*Spider-Man (2013) #1: Egal ob englisch oder deutsch ich liebe es! Note: 2

Spider-Man – Die Geburt von Venom (Hachette Collection #9): Es war sehr interessant mal die Herkunftsgeschichte meines Lieblingsschurken zu lesen und ich hab zudem ungemein Lust auf alte Spidey Comics bekommen! Note: 2

*Wolverine/Deadpool (2013) #1: Ich bin nicht sicher, ob es klug war Wolverine mit Deadpool zusammen zu packen, aber an für sich bieten beide Serien gute Unterhaltung, die in Ausgabe 1 vielleicht etwas zu schnell rum ist. Note: 3

Wolverine: Die Rückkehr von Sabretooth (Marvel Exklusiv #105 HC): Die Aufmachung des HCs ist wie immer gelungen, die zeichnerische Darstellung hat mir überaus gefallen, lediglich die Story war etwas schwach bzw. ohne Vorwissen nicht optimal genießbar. Note: 3

DC Comics (deutsch)

Batman (2012) #0, Gesamtnote: 2
Batman (2011) #0: Toll geschrieben, schön gezeichnet; so hätten die New52 direkt starten sollen, auch wenn der Cliffhanger fies und merkwürdig ist. Note: 2
Detective Comics (2011) #0: Auch gut, konnte mich nur nicht so sehr überzeugen wie obiges. Note: 3

Anime

Digimon – The Movie (OmdU): Nach der verkorksten US-Fassung war es eine Wohltat mal das Original zu sehen. Note: 3

Advertisements

Mikro Reviews KW 27+28/2013

Umzugsbedingt war ich letzte Woche sehr inaktiv. Zudem haben wir Probleme mit unseren neuen Internetanbieter, weswegen ich zu Hause kein Internet hab. *ätz* Deswegen gibt es jetzt zusammengeführte Mikro Reviews.

Mikroreviews: Meine spoilerfreie Meinung zu einem Produkt in einem Satz samt Schulnote.

Bewertungssystem: Zur Vereinfachung und dem schnellen Überblick wie mir was gefallen hat, vergebe ich wie folgt Noten nach dem Schulsystem:

1 = Großartig! Hier wurde ich gefesselt und begeistert.
2 = Sehr unterhaltsam und kurzweilig.
3 = Ich wurde angenehm unterhalten und es ist Potenzial zu erkennen.
4 = Ganz okay; nicht schlecht, aber der Funke wollte nicht so Recht überspringen.
5 = Ich habe mich eher gelangweilt und es gab kaum nennenswerte Highlights.
6 = Katastrophe! Kaum bis kein Unterhaltungswert.

Manga

Bakuman #19: Etwas schleppender Start, aber vor allem die zweite Hälfte hat mich emotional sehr berührt. Note: 2

Marvel (englisch)

Ultimate Comics Iron Man (2012) #4: An sich war der Comic nicht schlecht, aber es konnte mich einfach nicht so recht fesseln oder überzeugen. Note: 4

Ultimate Comics Spider-Man (2011) #19-21: Wie immer packend erzählt und toll gezeichnet samt actionreichen Bildern mit meinem Lieblings-Bösewicht. Note: 2

Ultimate Comics Spider-Man (2011) #22: Packendes und emotionales Arc-Finale, dass die Serie (und den Charakter) einen Schritt weiter bringt. Note: 1

Ultimate Comics Spider-Man (2011) #23+24: Es bleibt weiterhin auf hohem Niveau; Ultimate Spider-Man ist und bleibt einfach eine verdammt gute Serie! Note: 2

Wolverine (2013) #1+2: Mysteriöser und actionreicher Neustart, der mich durchweg gut unterhalten konnte. Note: 2

Wolverine (2013) #3+4: Hat mich nicht mehr ganz so stark gefesselt wie die ersten beiden Ausgaben, vor allem weil mir die Auflösung bis jetzt sehr merkwürdig erscheint; da kommt noch was! Note: 3

Marvel (deutsch)

Avengers (2011) #28: Das Grande Finale von New Avengers und Avengers war ein qualitativ schwankendes Erlebnis, war etwas durcheinander, hatte aber doch noch genügend gute Momente um mich angenehm zu unterhalten. Note: 3 (gerade noch so)

Avengers – Die Rächer (2012) #3+4: Endlich zu Ende gelesen und für unterhaltsam befunden, auch wenn es hier und dort etwas holprig wirkt. Note: 3

Wolverine (Hachette Collection #3): Mag sein, dass die Geschickte angeblich Kultstatus hat, leider konnten mich die 4 Ausgaben nicht wirklich überzeugen. Note: 4

Wolverine & die X-Men (2012) #11: Auch wenn von der titelgebenden Serie nichts enthalten war, fand ich die enthaltenen Wolverine Ausgaben trotzdem unterhaltsam; ein wenig Gore zwischendurch geht voll in Ordnung! Note: 3

X-Men (2001) #150: Ich hatte erwartet eine schlechte bis unterdurschnittliche Ausgabe zu lesen, stattdessen habe ich zwei gut erzählte Geschichten bekommen, die zwar ihre Macken haben, über die ich aber gerne hinwegsehe. Note: 2

Games (angespielt)

Darksiders (PS3):  Das Spiel spielt sich sowas von wie God of War, aber gut kopiert ist besser als schlecht selbst gemacht. Note: 2

Games (durchgespielt)

Game & Wario (WiiU): Kurzweilige Minispiel-Sammlung mit einigen Perlen, die im Großen und Ganzen jedoch etwas kurz ausgefallen sind und zu wenig Multiplayer-Spiele beinhaltet. Note: 3

Weekly Shounen Jump 30/2013

Und hier die aktuelle Jump-Ausgabe:

Cover und Farbseiten

Jump 30

Jump 30 CP1

Jump 30 CP2

The Disaster of PSI Kusuo Saiki

Jump 30 CP3

Gin Tama

Jump 30 CP4

WORLD TRIGGER

Jump 30 CP5

Beelzebub

Table of Contents

Und hier die “Table of Contents”, welche stark vom Beliebtheits-Ranking beeinflusst wird, welches wiederum durch wöchentliche Umfragen ermittelt wird. Lediglich Titel mit Farbseiten werden vom Ranking nicht beeinflusst, diese haben stets einen Stammplatz. (CP = Color Page) – (Die TOC hab ich aus dem Comicforum)

01. PSI Kusuo Saiki 55(Cover & Color)
02. Asassination Classroom 48
03. Toriko 238
04. Gintama 350(CP)
05. Kuroko no Basket 218
06. Naruto 635
07. World Trigger 19(CP)
08. Shokugeki no Soma 28
09. Soul Catcher(S) 7
10. Nisekoi 79
11. Bleach 542
12. Beelzebub 209(CP
13. Smoky B.B. 5
14. Hq!! 66
Chienetsu! David-san (Oneshot, 19pg.)
15. Mutou Black 6
16. Kochi Kame
17. Sket Dance 286
18. Koisuru Edison 31
19. Cross Manage 38

Absent: One Piece

Mikro Reviews KW 26/2013

Mikroreviews: Meine spoilerfreie Meinung zu einem Produkt in einem Satz samt Schulnote.

Bewertungssystem: Zur Vereinfachung und dem schnellen Überblick wie mir was gefallen hat, vergebe ich wie folgt Noten nach dem Schulsystem:

1 = Großartig! Hier wurde ich gefesselt und begeistert.
2 = Sehr unterhaltsam und kurzweilig.
3 = Ich wurde angenehm unterhalten und es ist Potenzial zu erkennen.
4 = Ganz okay; nicht schlecht, aber der Funke wollte nicht so Recht überspringen.
5 = Ich habe mich eher gelangweilt und es gab kaum nennenswerte Highlights.
6 = Katastrophe! Kaum bis kein Unterhaltungswert.

Manga

Psyren #8: Wieder neue Erkenntnisse und spannende Entwicklungen. Note: 2

Marvel (englisch)

Age of Ultron (2013) #9+10: Das Event endet mit einem Knall, von dem ich noch nicht so recht weiß wohin er führen soll. Note: 3 (Gesamtnote Age-of-Ultron-Event: 3)

All-New X-Men (2013) #12: Die Ausgabe war zwar unterhaltsam wie immer, im Vergleich aber doch nicht gut genug. Note: 3

Superior Spider-Man (2013) #11: Ich mag es einfach; von Spideys (neuem) Verhalten bishin zum Storytelling gefällt mir auch diese Ausgabe wieder sehr gut! Note: 2

Marvel (deutsch)

Avengers vs. X-Men – Konsequenzen: Als Zwischenspiel, dass die Ereignisse aus AVX mit dem neuen Status Quo von Marvel NOW! verbindet vollkommen in Ordnung. Note: 3

Mikro Reviews KW 25/2013

Mikroreviews: Meine spoilerfreie Meinung zu einem Produkt in einem Satz samt Schulnote.

Bewertungssystem: Zur Vereinfachung und dem schnellen Überblick wie mir was gefallen hat, vergebe ich wie folgt Noten nach dem Schulsystem:

1 = Großartig! Hier wurde ich gefesselt und begeistert.
2 = Sehr unterhaltsam und kurzweilig.
3 = Ich wurde angenehm unterhalten und es ist Potenzial zu erkennen.
4 = Ganz okay; nicht schlecht, aber der Funke wollte nicht so Recht überspringen.
5 = Ich habe mich eher gelangweilt und es gab kaum nennenswerte Highlights.
6 = Katastrophe! Kaum bis kein Unterhaltungswert.

Manga

Liar Game #2: Es geht genauso spannend weiter wie es angefangen hat und ich kann es kaum erwarten wie die Psychospielchen in Band 3 weitergehen. Note: 2

Games (angespielt)

Animal Crossing – New Leaf (3DS): Es ist absolut erstaunlich, dass ein so simples, scheinbar langweiliges, Konzept so fesseln kann und vor allem mit Freunden viel Potential entfaltet. Note: 3

Anime, Filme & Serien

One Piece Film 9: Gelungene Neufassung des Drum-Arcs, der genauso berührt wie das Original. Note: 2

Seelen: Die Romanvorlage wurde überraschend gut filmerisch umgesetzt und ich habe nicht bereut mir den Film angesehen zu haben. Note: 3

Weekly Shounen Jump 29/2013

Und hier die aktuelle Jump-Ausgabe:

Cover und Farbseiten

Jump 29 Cover

Jump 29 CP1

Toriko gebührt das Doppelcover der Ausgabe 2222. Glückwunsch!

Jump 29 CP2

Dann kriegt noch Haikyuu eine Farbseite und wohl auch Kochikame; die Farbseite wurde allerdings nicht online gestellt.

Table of Contents

Und hier die “Table of Contents”, welche stark vom Beliebtheits-Ranking beeinflusst wird, welches wiederum durch wöchentliche Umfragen ermittelt wird. Lediglich Titel mit Farbseiten werden vom Ranking nicht beeinflusst, diese haben stets einen Stammplatz. (CP = Color Page) – (Die TOC hab ich aus dem Comicforum)

1 Toriko 237 (Cover & Lead Color Page)
2 One Piece 711
3 Assassination Classroom 47
4 Shokugeki no Souma 27
5 PSI Kusuo Saiki 54
6 Hq!! 65 (Color Page)
7 Kuroko no Basket 217
8 Soul Catcher(s) 6
9 Naruto 634
10 Smoky B.B. 4
11 Bleach 541
12 Mutou Black 5
13 Nisekoi 78
14 World Trigger 18
15 Gintama 449
16 Sket Dance 285
17 Kochira Katsushika-ku Kameari Kouen-mae Hashutsujo (Color Page, One Shot, 47 pg.)
18 Beelzebub 208
19 Cross Manage 37
20 Koisuru Edison 30

Japanische Mangacharts vom 02.06.-08.06.2013

Hier die aktuellen japanischen Mangacharts. Quelle: Oricon

Klick aus Cover = Großansicht

1. One Piece #70
One Piece #70
Autor: Eiichiro Oda
Verlag (J): Shueisha
Verlag (D): Carlsen

2. Bleach #59
Bleach #59
Autor: Tite Kubo
Verlag (J): Shueisha
Verlag (D): Tokyopop

3. Worst #32
Worst #32
Autor: Hiroshi Takahashi
Verlag (J): Akita Shoten
Verlag (D): –

4. Claymore #24
Claymore #24
Autor: Norihiro Yagi
Verlag (J): Shueisha
Verlag (D): Tokyopop

5. Shokugeki no Soma #2
Shokugeki no Soma #2
Autor: Yuto Tsukuda / Shun Saeki
Verlag (J): Shueisha
Verlag (D): –

6. Nisekoi #7
Nisekoi #7

Autor: Naoshi Komi
Verlag (J): Shueisha
Verlag (D): –

7. Sket Dance #31
Sket Dance #31
Autor: Kenta Shinohara
Verlag (J): Shueisha
Verlag (D): –

8. Medaka Box #21
Medaka Box #21
Autor: Nisio Isin / Akira Akatsuki
Verlag (J): Shueisha
Verlag (D): –

9. Letter Bee #16
Letter Bee #16

OT: Tegamibachi
Autor: Hiroyuki Asada
Verlag (J): Shueisha
Verlag (D): Tokyopop

10. Attack on Titan #10

OT: Shingeki no Kyojin
Autor: Hajime Isayama
Verlag (J): Kodansha
Verlag (D): –

Kommentar

Im Zeichen der Shounen Jump. Das sind immer meine Lieblings-Top 10. 😀

Weitere Platzierungen auf ANN.